Verfassungsschutz bezahlte NSA-Spionagesoftware mit Daten

Falls ihr euch mal gefragt habt, womit der Verfassungsschutz eigentlich die NSA-Spionagesoftware bezahlt hat?

Der Verfassungsschutz bekam von der NSA die begehrte Spionagesoftware XKeyscore – und versprach als Gegenleistung dafür Daten aus Deutschland.

Beim BND lief es wohl auch nicht anders ab. Lest euch das einfach mal durch.

Dank Windows 10 hat sich das jetzt ohnehin erledigt, US-Geheimdienste sind nicht mehr auf „Amtshilfe“ der Deutschen angewiesen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Verfassungsschutz bezahlte NSA-Spionagesoftware mit Daten

  1. Eine ausgeklügelte Desinformationskampagne ist wohl die einzige Lösung. Du erschaffst dich 10 mal selber im Netz und das sehr komplex. Da wird es schwierig sein den richtigen zu finden. Zumindest, wenn du dir keine Fehler erlaubst.

        • Interessant sicherlich, aber dafür bräuchte man neben einer gut durchdachten Information auch viele Hände und Köpfe, die keinerlei Fehler machen dürften. Davon mal abgesehen, natürlich auch eine Plattform mit großer Reichweite, vielen Follower, die einem vertrauen und über tausendfaches reposten eine Art Shitstorm auslösen. Das ist nicht so einfach, wie es sich vielleicht anhört… Zusätzlich wäre auch ein guter Grafiker von Nöten, der die Info stützt und glaubwürdiger erscheinen lässt.

          Man könnte sich da auch einer glaubwürdigen Quelle bedienen, wenn man eine entsprechende Lücke findet… Wie auch immer, der Aufwand dafür wäre enorm und über längeren Zeitraum kaum zu halten.

          Sich zu diesem Zweck x-Mal selbst ins Netz zu hämmern, macht nicht wirklich Sinn, weil man nicht alles am Laufen halten kann.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s