GCHQ: Nehmt doch mal einfachere Passwörter!

Leute, nehmt doch mal einfachere Passwörter und verwendet diese möglichst für alle Dienste! Lange Passwörter, die auch noch Sonderzeichen, Ziffern und Großbuchstaben enthalten, sind doch viel zu kompliziert und das Cracken dauert auch viel zu lange, sagt der GCHQ. Das müsst ihr doch verstehen! Deshalb gibts jetzt für alle, die nichts zu verbergen haben, eine Empfehlung vom GCHQ:

Der britische Nachrichten- und Sicherheitsdienst GCHQ hat in einer Informationsbroschüre Tipps für Systembetreiber vor allem im Umgang mit Passwörtern gegeben, darunter die Empfehlungen, auf zu strenge Regeln mit soundsovielen Sonderzeichen, Ziffern und Großbuchstaben zu verzichten und die Nutzer auch nicht regelmäßig zu zwingen, neue Passwörter zu wählen. Solche Regeln würden nur den Nutzern das Leben erschweren, nicht aber den Angreifern.

Seht Ihr? Sie wollen doch nur eure Bequemlichkeit unterstützen. Okay, nebenbei wollen sie auch Totalüberwachung mit automatischer Erkennung verdächtiger Aktivitäten durch die Hintertür einführen, aber vorrangig geht es darum, euch den Umgang mit zu komplizierten Passwörtern zu erleichtern.

Advertisements

2 Gedanken zu “GCHQ: Nehmt doch mal einfachere Passwörter!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s