„Bild“ streut eine Flüchtlingsprognose ins Land

Die „Bild“ streut mal eben eine Flüchtlingsprognose ins Land, die angeblich von „einer nicht näher benannten Behörde“ stammen soll – eine Schätzung, und schon stehen unsere Politiker Schlange, um die genannte Zahl von 1,5 Millionen Asylsuchenden in diesem Jahr zu dementieren. Die Regierung bleibt bei ihren 800.000 Asylsuchenden, obwohl wir bereits mehr Flüchtlinge aufgenommen haben und in den Anrainerstaaten noch weit über 2 Millionen Menschen auf einer Weiterreise warten.

Solange der Krieg in Syrien und Afghanistan weitergeht, werden auch Flüchtlinge kommen. Dafür braucht man keine Schätzung.

Flüchtlingskrise: Kommen wirklich 1,5 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland? → tagesspiegel.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s