Google belohnt kurzfristigen Domain-Besitzer

Könnt ihr euch noch an den Stundeten erinnern, der die Domain Google.com für 12 Dollar erworben hatte? Es ging um diese Geschichte. Nun, der Student wurde jetzt von Google für die Aufdeckung einer Sicherheitslücke belohnt:

Der Student und AdWords-Experte Sanmay Ved, der vergangene Woche Google.com gekauft hatte, erhält eine Geldprämie von Google für die Identifikation der kleinen Sicherheitslücke, die die Domain versehentlich zum Verkauf freigegeben hatte. Doch Ved möchte die nach eigenen Angaben „mindestens 10.000 Dollar“ gar nicht haben und entschied sich, sie für wohltätige Zwecke zu stiften. → Motherboard

Boah, die 12 Dollar haben sich echt gelohnt! Egal, ob er das Geld nun einem wohltätigen Zweck stiftet, was ich echt super finde, oder selbst behalten würde. Vielleicht sollten wir auch mal bei Google gucken, ob wir irgendwelche Lücken finden?

Advertisements

3 Gedanken zu “Google belohnt kurzfristigen Domain-Besitzer

      • ich bin nicht reich und werde auch nie reich sein, ich hab mein Auskommen, aber wenn mir jemand soviel Geld gibt, warum sollte ich es spenden. bei mir wäre das am besten aufgehoben, dann wüsste ich, es kommt in die richtigen Hände

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s