PIN-Prüfung von Kreditkarten ausgetrickst

2010 haben sie das unter Laborbedingungen schon geschafft. Heute braucht man dafür kein Labor mehr. EMV-Verfahren: PIN-Prüfung von Kreditkarten ausgetrickst:

Mit einem selbst entwickelten Chip sollen Betrüger die Kommunikation zwischen Kreditkarte und Terminal als Man-in-the-Middle beeinflussen können. Im Zuge dessen akzeptieren manipulierte Kreditkarten jede PIN-Eingabe und einer Transaktion steht nichts im Wege.

Ha! Und die Sparkasse ist von ihrem unsicheren pushTAN-Banking überzeugt!! Das wurde nämlich jetzt auch mal ausgehebelt – über ihr AppTAN-Verfahren ausgehebelt. Aber macht euch da mal keine Sorgen, ist ja ein sicheres Verfahren, sagt die Sparkasse!!!

Advertisements

Ein Gedanke zu “PIN-Prüfung von Kreditkarten ausgetrickst

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s