InstaAgent sendet Zugangsdaten an Dritt-Server

Der Account-Datensammler InstaAgent war unter Facebook-Nutzern zeitweise sogar so beliebt, dass das Schnüffeltool in den iOS-Charts platziert war. Die Android-Version wurde sogar zwischen 100.000 und 500.000Mal installiert.

Apple und Google haben die Schnüffel-App jetzt entfernt, weil die überaus beliebte App Instagram-Zugangsdaten im Klartext an einen Dritt-Server sendete. Der Dritt-Server versendete dann freundlicherweise über die gesammelten Account-Daten Spam-Beiträge.

InstaAgent: Passwort-sammelnder Instagram-Client fliegt aus App Store und Google Play → heise

Hier nochmal der wichtige Hinweis von Apple und Google: Keine Apps aus dubiosen Quellen herunterladen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s