80 Prozent der Rücken-OPs sind überflüssig

Die Techniker Krankenkasse will 2016 den Zusatzbeitrag anheben, weil die meisten Operationen nicht nur teuer, sondern auch völlig überflüssig sind. Das sagt TK-Chef Baas in einem Interview:

Baas 80 Prozent der Rücken-Operationen sind demnach überflüssig. Hier schafft sich offenbar ein Überangebot an Chirurgen seine Nachfrage. Patienten, denen der erste Arzt eine Rücken-Operation empfohlen hat, kamen nach Meinung eines zweiten Arztes auch mit Physiotherapie und anderen konservativen Methoden aus. Das ist übrigens im Sinne der Patienten, denn eine Operation am Rücken ist keine Kleinigkeit.

Erinnert ihr euch noch an den OP-Skandal mit den künstlichen Gelenken? Da gabs intern eine Prämie vom Hersteller für jedes „verbaute“ Gelenk. Soviel also zu notwendigen Operationen und die daraus resultierenden steigenden Kosten für die Krankenkassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s