Abhör-Barbie: App mit Schwachstellen

Abhör-Barbie: App mit Schwachstellen:

Sicherheitsforscher können nicht aufhören, mit der interaktiven Barbie-Puppe zu spielen. Dieses Mal sind sie auf Schwachstellen in der App und im Server, der die Sprachdaten verarbeitet, gestoßen.

Liebe Sicherheitsforscher, eine oder mehrere Abhör-Barbies können eine echte Frau nicht simulieren und schon gar nicht ersetzen. Wie bitte? Aber ja, da gibt es auch Schwachstellen und diverse … aber sonst sind die echt super!!! 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Abhör-Barbie: App mit Schwachstellen

    • Danke! Ich find’s echt super! Schade nur, dass nicht alle Eltern ihre Kinder so aufklären. Ich sagte es ja schon öfter: Kinder haben oft mehr Verstand, als so manche Erwachsene.

      • Jetzt ganz ehrlich, wie müssen die Eltern drauf sein, die so ihre Kinder bespitzeln? Obwohl ab der Pubertät wäre das vielleicht noch zu erklären- aber dann haben die Kinder keine Barbies mehr. Ich sehe die Erfindung als absolut unnütz an.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s