Twitter warnt seine Nutzer vor staatlichen Angriffen

Twitter hat angeblich eine unbekannte Zahl seiner Nutzer vor staatlichen Angriffen gewarnt. Davon sollen besonders Tor-Nutzer und Privacy-Aktivisten betroffen sein.

Die Angreifer sollen versucht haben, an E-Mail-Adressen, Telefonnummern und IP-Adressen der betroffenen Twitter-Nutzer zu kommen. (…) In der E-Mail verlinkt Twitter einen Leitfaden der EFF zum Schutz von Social-Media-Konten und empfiehlt das Anonymisierungs-Netzwerk Tor. Interessanterweise scheinen viele der Nutzer, die nach eigenen Angaben die Warn-Mail von Twitter bekommen haben, mit dem Tor-Projekt in Verbindung zu stehen. Viele von ihnen sind Privacy-Aktivisten oder Software-Entwickler.

Tor steht ja schon länger im Focus der Geheimdienste. Kürzlich kam erst raus, dass das FBI einen mehrmonatigen Angriff gegen das TOR-Netzwerk gefahren hat und dafür sogar mit einer Million Dollar eine Pittsburger Uni bestochen haben soll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s