Kein Support mehr für alte IE-Versionen

Ab heute gibt es keine Sicherheitsupdates für ältere IE-Versionen mehr – heise:

Ab heute leistet Microsoft keinen Support für ältere Internet-Explorer-Versionen mehr. Für jede unterstützte Windows-Version gibt es Updates nur noch für die jeweils aktuellste IE-Version. Nutzer sollten spätestens jetzt auf den neuesten IE für ihr Betriebssystem umsteigen, da ihr Browser sonst keine Sicherheitsupdates mehr erhält. Da der Browser die größte Angriffsfläche bei modernen Windows-Systemen darstellt, wäre es fatal, eine veraltete Version weiter zu benutzen.

Wer noch eine alte IE-Version installiert hat, sollte auf jeden Fall auf IE 9 (Vista) oder IE 11 (Win 7/8.1) aktualisieren. Auch dann, wenn der IE gar nicht genutzt wird. Der stellt nämlich für andere Windows-Anwendungen Komponenten bereit, die, wenn nicht aktualisiert, ein enormes Sicherheitsrisiko darstellen können.

An sich war der Internet Explorer sicherheitstechnisch schon immer ein riesiges Einfallstor und Microsoft immer damit beschäftigt, Sicherheitslücken zu stopfen. Diesen ActiveX-Müll, den Microsoft da fabriziert hat, war ein sehr beliebtes Angriffsziel und zeitweise, wenn nicht explizit deaktiviert, leicht zu knacken.

Ich hatte schon zu meinen Windows-Zeiten keinen Bock auf dieses ranzige M$-Teil, das oft Webseiten nicht richtig darstellen konnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s