Der Safe-Harbor-Nachfolger der EU ist lächerlich

lolDie EU-Kommission hat einen Nachfolger für das vom EuGH gekippte Safe-Harbor-Abkommens ausgehandelt. Und wie immer, wenn die EU-Kommission etwas in die Hand nimmt, kommt nur lächerlicher Bullshit raus. Eigentlich haben sie den Datenschutz nicht verbessert, sondern verschlimmert → heise:

Geplant ist demnach, dass das US-Handelsministerium Firmen, die Daten aus Europa verarbeiten, überwacht. Wer sich nicht an Standards hält, dem drohen Sanktionen bis hin zu einer Streichung von der Liste. Die US-Seite sagt demnach eine Aufsicht der eigenen Justiz- und Sicherheitsbehörden zu.

LOL! Natürlich wird das US-Handelsministerium sofort alle US-Firmen verpetzen, wenn die die Daten zB. an „Sicherheitsbehörden“ weitergeben. OMG! Warum legt ihr denn nicht gleich eine Direktleitung zu den US-„Sicherheitsbehörden“?

Wer haftet denn eigentlich für einen Datenmissbrauch in den USA? Die EU-Kommission? Die USA ist bekannt für Datenmissbrauch und Identitätsdiebstähle, weil ihre Server ja so immens sicher sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s