Indien verbietet Facebooks „freien“ Internetzugang

Indische Behörden haben Facebooks Projekt für den kostenlosen Zugang zu einigen Online-Diensten einen Riegel vorgeschoben → tagesschau. Na, geht doch! Die indische Regulierungsbehörde hat nämlich herausgefunden, dass das „Free Basics“-Angebot eben doch nicht so „Free“ ist, wie Facebook behauptet. Ach, und die „Regierung stand hinter Zuckerberg“. Na, das lief in Indien dann ja fast so ab, wie bei uns mit der Telekom.

So sieht Netzneutralität aus. Da können unsere „Regulierer“ ja noch viel lernen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s