Der Bundestrojaner ist endlich fertig und freigegeben

Falls ihr mal irgendwo gehört habt, dass wir in einem souveränen Rechtsstaat leben, dann könnt ihr das jetzt mal eben vergessen. Unsere ach so rechtsstaatliche Regierung hat den Bundestrojaner freigegeben → SZ:

Wie das Bundesinnenministerium der SZ bestätigte, ist das umstrittene Programm des Bundeskriminalamtes freigegeben. (…) Damit will die Behörde Computer und Smartphones überwachen. Laufende Gespräche und Chats sollen so mitgeschnitten werden, und zwar direkt auf dem von der Zielperson genutzten Gerät. So wollen Ermittler Kommunikation abgreifen, bevor sie verschlüsselt wird.

Ein Staat, der seinen Bürgern einen Trojaner zwecks Überwachung unterjubelt, ist ein Überwachungsstaat und hat seine Rechtsstaatlichkeit vollständig verloren.

Links zum Beitrag:

Advertisements

6 Gedanken zu “Der Bundestrojaner ist endlich fertig und freigegeben

    • Sie wollen uns schützen indem sie Sicherheitslöcher schaffen? Sorry, aber damit unterstützen sie eben genau die Gegenseite – die Cyberkriminellen. Und wie sicher ist der Bundestrojaner überhaupt? Er wurde schließlich schon einmal enttarnt. Was wird wohl passieren, wenn er von Kriminellen enttarnt wird?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s