Windows 10: Insider Build macht Probleme

Microsoft hat ein neues Insider Build von Windows 10 veröffentlicht → golem. Zu den besonderen Neuerungen gehören jetzt einfrieren des Systems oder auch ein Bluescreen beim verlassen des Ruhezustands und die Sicherheitslösung von Kaspersky Lab läuft nicht mehr.

Besitzer eines Surface Book, eines Surface Pro 3 oder 4 sollten das Update besser meiden: Denn bei allen drei Geräten kann es zu einem Komplettabsturz kommen, so dass das System vollständig neu gestartet werden muss, um es wieder verwenden zu können. Außerdem gibt es Darstellungsfehler im Benachrichtigungsbereich der Taskleiste sowie Abstürze einzelner Apps wie etwa QQ, Windows Live Mail sowie Expression Encoder 4.

Ach, und bei WLAN-Verbindungen gibts jetzt auch Probleme. Früher sagte man: Windows reift beim Kunden. Heute heißt es dann wohl: Windows fault beim Kunden vor sich hin. 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s