BinDiff ist jetzt kostenlos verfügbar

Das ursprünglich kostenpflichtige Tool BinDiff von Zynamics, mit dem man Binärdateien vergleichen und untersuchen kann, um Schwachstellen herauszufinden, steht nun kostenlos zur Verfügung. Das geniale Tool wird u.a. von Sicherheitsexperten und Ingenieuren zum Identifizieren und isolieren von Schwachstellen in vom Hersteller bereitgestellten Patches eingesetzt. Häufig wird es z.B. auch zum Analysieren von mit Malware infiziertem Binärcode eingesetzt, um die durch die Malware vorgenommenen Änderungen zu isolieren und zu analysieren.

BinDiff 4.2 steht für Linux und Windows zur Verfügung → Zynamics.

Die Herstellerfirma Zynamics wurde 2011 von Google gekauft.

Links zum Beitrag:

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s