Microsofts KI lernt via Twitter

Microsoft hat sich einen KI-Chatbot gestrickt und den zur Ausbildung zu Twitter geschickt. Schon nach einem Tag beherrschte Tay, so heißt der Chatbot, alle gängigen rassistischen, frauenfeindlichen und homophoben Beleidigungen und twitterte die fröhlich vor sich hin.

Grund dafür war eine Schwachstelle in der Programmierung, die Microsoft zufolge gezielt von einer Gruppe von Nutzern auf Twitter ausgenutzt worden sei. Aufgrund dieser Attacke hatte Tay „unpassende und verwerfliche“ Texte und Bilder gepostet. → golem

Boah, was ist bloß aus der Softwarebude Microsoft geworden? Die „produzieren“ da ja offensichtlich nur noch Müll und gucken dann, was sich beim Kunden so daraus entwickelt???

Advertisements

2 Gedanken zu “Microsofts KI lernt via Twitter

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s