Sicherheitslücken: Apple gibt QuickTime unter Windows auf

Falls noch jemand von euch QuickTime unter Windows am laufen hat, dann solltet ihr den ranzigen Player schleunigst deinstallieren. Warum? Darum → heise:

Apple stellt ab sofort den Support für den Medienabspieler QuickTime unter Windows ein. Trend Micro rät zu einer zügigen Deinstallation, denn derzeit ist QuickTime über zwei als kritisch eingestufte Sicherheitslücken angreifbar.

Neben QuickTime solltet ihr auch Adobes Flash und Apples Safari für Windows deinstallieren, denn auch Safari wird schon länger nicht mehr weiterentwickelt.

Um sich keinem unnötigen Sicherheitsrisiko auszusetzen, sollten Windows-Nutzer Apples QuickTime schleunigst vom Computer entfernen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Sicherheitslücken: Apple gibt QuickTime unter Windows auf

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s