FBI stellte 2015 48.642 National Security Anträge

Allein das FBI hat 2015 48.642 National Security Anträge gestellt und kein einziger Antrag wurde durch das geheime FISA Court abgelehnt. Soviel also zum Richtervorbehalt, Verfassung, Datenschutz und sonstigen Bullshit!

In den Anträgen ging es um Kundendaten, E-Mail-Adressen, Browsing-History und sonstigen Teilnehmerinformationen von den Telekommunikationsfirmen. Es ging dabei nicht immer um Ausländer, auch Amerikaner werden vom FBI gerne überwacht.

U.S. spy court rejected zero surveillance orders in 2015: memo → Reuters

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s