Tagesschau zu den veröffentlichten TTIP-Dokumenten

Eigentlich wollte ich zu TTIP nichts mehr schreiben, weil ohnehin alle rumjammern. Warum eigentlich? Es muss doch wohl jedem klar gewesen sein, dass es bei geheimen Verhandlungen niemals um das Wohlergehen der EU-Bürger geht, sondern immer um den Umsatz der Großkonzerne. Wenn es anders wäre, würden sich die Politiker alle selbst den Heiligenschein aufsetzen und vor euch prahlen. Erinnert euch doch mal an die Globalisierung, die für alle mehr Arbeit und Wohlstand bringen sollte – die Konzerne sind heute reicher und die Bevölkerung ärmer.

Hier noch ein kurzes Zitat aus der Tagesschau:

Kein Wort darüber, dass sich seit Beginn der TTIP-Verhandlungen 2013 und der damals absolut berechtigten Kritik enorm viel getan hat in Sachen Transparenz: So sind die seit 11:00 Uhr von Greenpeace online gestellten Texte bereits seit mindestens einem Monat von den Abgeordneten des Bundestages sowie anderer nationaler Parlamente und des Europaparlaments einsehbar.

Und dennoch wurden die Dokumente nicht vom EU-Parlament oder unserer Regierung veröffentlicht? Wo ist da bitteschön die Transparenz? Demokratie? Souveränität? Genau das macht die EU und alle beteiligten Regierungen noch unglaubwürdiger. Nicht bloß das, durch die geheimen Verhandlungen ist TTIP zum Scheitern verurteilt. Zwar nicht bei den Regierungen, aber bei den EU-Bürgern.

Links zum Beitrag:

Advertisements

2 Gedanken zu “Tagesschau zu den veröffentlichten TTIP-Dokumenten

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s