Wir brauchen eine Vorratsverhaftung

Nach Lektüre der letzten Terror-Meldungen, können wir die Terroristen schon mal in zwei Gruppen einteilen:

a) Terroristen mit islamistischen oder religiösen Wahnvorstellungen sind polizeibekannt und stehen teilweise unter geheimdienstlicher Beobachtung.

b) polizeilich nicht bekannte Terroristen sind amoklaufende Nazis, die ihre Wahnvorstellungen von Gewaltvideos oder -Spielen übernommen haben.

Ok, die letzte Gruppe wird ja vom Verfassungsschutz geschützt. Die Polizei kann die Täter also gar nicht kennen. Im Übrigen sind wir ohnehin verloren, denn in Deutschland gibt es bestimmt eine Million Spieler, die auch mal ein Gewaltspiel spielen. Und wenn die alle mal mit ihrem Gamerkram auf die Straße laufen…!!!

Boah, die Verblödung kennt keine Grenzen! Was wollt ihr denn mit mehr Daten? Die „Sicherheitsdienste“ kommen jetzt schon nicht mehr klar mit ihren paar Datensätzen, die sie auch noch in die USA auslagern müssen. Mit den Daten wollten sie uns vor Terror und Teufelszeug schützen. Und nun? Was hat uns ihr versprochener Schutz gebracht? Wir haben TOTE zu beklagen! Und da fordern diese Vollprofis allen ernstes noch mehr Daten?!!!

Vor Jahren hat man bei Bedrohungslagen einfach mehr Polizisten eingesetzt. Heute bettelt man um mehr Daten und baut gleichzeitig Personal bei der Polizei ab. Ja, ja, private Sicherheitsdienste und große Personalaufstockung bei den Geheimdiensten, die für IHRE eigene Sicherheit sorgen.

Wie kommt es eigentlich, dass geheimdienstlich überwachte Personen Anschläge verüben können? Und warum sprechen wir hier nicht offen vom Totalversagen der Geheimdienste und der Politik mit ihrem Anti-Terror-Wahn?

Ich bin ab sofort für die Vorratsverhaftung von Totalversagern!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s