Bitcoin-Börse um 70 Millionen Dollar erleichtert

Fiese Hacker haben bei der Bitcoin-Börse Bitfinex eine Sicherheitslücke entdeckt und ca. 70 Millionen Dollar mitgenommen. Der Bitcoin-Kurs ist daraufhin um ganze 20 Prozent eingebrochen.

Von der digitalen Währung profitieren offenbar auch jene, die nie etwas in die Währung investiert haben.

Die in Hong Kong ansässige Bitcoin-Börse Bitfinex ist übrigens die größte Handelsplattform für digitale Währungen. Der „Einbruch“ wird den Kurs der digitalen Währung wahrscheinlich noch weiter nach unten drücken.

Links zum Beitrag:

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s