FAQ

Herzlich willkommen!

Nach dem ich schon ein paar Beiträge geschrieben habe, wird es Zeit für eine FAQ-Seite. Hier also ein paar Antworten:

[Warum bloggst du?

Die nächste Frage bitte! Nein. Für mich ist das hier ja kein Blog, sondern mehr eine Sammlung von Mainstreamthemen, die mich bewegen und zu denen ich etwas beitragen kann. Wenn ich etwas dazu schreibe, dann meistens nur, weil

  • der dargestellte Sachverhalt aus meiner Sicht nicht richtig dargelegt oder Zusammenhänge übersehen wurden,
  • eine Lüge verbreitet wird,
  • ich euch auf etwas aufmerksam machen möchte.

Noch was: Hier findet ihr keine neutralen News. Meine Beiträge repräsentieren meine Meinung und stellen keine Tatsachbehauptung dar. Mein Ziel ist hier nicht, Themen mainstreammäßig aufzuarbeiten und zu beschönigen.

[Warum hast du gerade dieses Theme genommen?

Weil es für meine Zwecke am besten geeignet war. Ich hatte mich am Anfang meines Bloggerlebens für das P2-Theme entschieden, was bei ein paar Besuchern nicht so gut ankam. Deshalb der Tapetenwechsel zum Triton Lite-Theme und danach zu diesem hier.

[Warum ist die öffentliche Kommentarfunktion aus?

Das hat zwei Gründe:
1. gab es hier am Anfang eine ziemliche Spam-Flut, und
2. möchte ich hier keine Vorzensur betreiben, in dem ich beim ersten Kommentar entscheiden muss, ob ich den zulasse oder nicht.

Aus gegebenem Anlass: Wer mir Kommentare per Feedback schickt, kann nicht erwarten, dass ich die dann noch unter den betreffenden Beitrag hänge.

[Warum verlinkst du fast ausschließlich Mainstreammedien?

Weil sich meine Kurzkommentare auf deren Berichte beziehen.

[Das Bloglayout sieht scheiße aus!

Weiß ich. Wer möchte, kann es sich ja mit Stylish etwas auf hübschen.

[Du hast keine Blogroll?

Ja. Hatte noch keine Zeit, mir aus den über 500 Quellen eine Blogroll zusammen zu stellen.

[Was du hier so ablässt gefällt mir überhaupt nicht!

Dann solltest du diesen Blog nicht lesen.

[Gibt es ein Feedback-Formular?

Ja, hier.
Aufrufe zu Demos, Spenden & Co werden gelöscht.

[Datenschutz

Ich weiß, dieses Thema kümmert euch herzlich wenig, dennoch folgendes: Wenn ihr WordPress Blogs (gilt übrigens für jede Seite im Netz) besucht, werden eure IP, verwendeter Browser, Browserausstattung, OS, Sprache, auf welcher Seite ihr vorher wart, welche Seiten ihr hier abruft (bei Mobilfunkgeräten kommt da noch mehr rüber), abgefragt und gespeichert. Scriptmäßig lässt sich da übrigens noch wesentlich mehr herausholen.

Wenn ihr ein Feedback-Formular oder Kommentar absendet, kenne ich eure IP. Mit eurer IP könnte ich euren Provider ermitteln.

Ich möchte euch damit nur mal vor Augen führen, wie einfach man an eure Daten kommen kann, wenn ihr nicht selbst für euren Datenschutz sorgt. Informiert euch! Und hört endlich damit auf, nackig und ungeschützt durchs Netz zu laufen!!! Weitere Infos und Links findet ihr künftig unter “Netzwelt/Datenschutz-Tipps”.

[Hast du einen Fakebook-, Google+-, Twitter-, …-Account?

Nein.

[Urheberrecht (Copyright)?

Die zitierten Mainstreamtexte, Bilder, Grafiken und Videos sind natürlich urheberrechtlich geschützt, meine Meinung hingegen nicht. Wer hier etwas rebloggen möchte, kann dies gerne tun.

[Warum hast du kein Impressum?

Mir reicht es schon, das Geheimdienste und mein Provider meine Daten hat. Ich muss die nicht noch zusätzlich für Spammer groß raushängen. Wer Fragen hat, kann sich ja via Feedback-Formular melden.

[Rechtliches

Aus gegebenem Anlass: Meine Kommentare stellen keine Tatsachenbehauptungen dar, sondern lediglich eine Meinungsäußerung zu den zitierten und verlinkten Quellen. Wenn ihr also etwas richtig gestellt haben wollt, dann geht zu der verlinkten Quelle. Das gilt natürlich auch für Falschdarstellungen, die sich aus den zitierten Quellen eventuell ergeben.

Diffamierung, Beleidigung, Falschdarstellung usw.
Wenn sich obiges aus der zitierten Quelle ergibt, dann beschwert euch bitte bei der verlinkten Quelle und nicht bei mir. Es kann natürlich auch vorkommen, dass ich eine Quelle falsch verstanden habe, dann wäre ein Feedback wirklich sehr nett. Wenn aber mein Kommentar unter Nonsens, Satire, Spam o.ä. abgelegt ist, dann habe ich zwecks Unterhaltung bewusst eine Quelle verdreht, falsch dargestellt. Falls sich dadurch dennoch jemanden beleidigt oder falsch verstanden fühlt, kann er/sie mir gerne seine Meinung mitteilen.

Links
Natürlich bin ich für den Inhalt verlinkter Quellen nicht verantwortlich und ich habe auch keinen Einfluss darauf. Wenn ich den hätte, hätte ich die meisten Seiten schon vom Netz genommen.

Feedback
Bei Änderungswünschen bzgl. einer meiner Meinungsäußerungen überprüfe ich grundsätzlich den Absender, bevor ich darauf reagiere. Passt der Absender nicht zum Inhalt, wird ggf. das komplette Feedback veröffentlicht. Das trifft natürlich nicht auf Hinweise und Anfragen von Besuchern dieses Blogs zu.

[Aufrufe zu Demos o.ä.

Ich beteilige mich nicht an aufrufen zu irgendwelchen Demos, Spenden & Co; egal, worum es dabei auch gehen mag. Verschont mich also mit euren Anfragen!!!

[Sharing deaktiviert und teilweise wieder aktiviert

Weil inzwischen fast jeder Datenhamster (Google+, Facebook, Twitter, usw.) zwanghaft die Besucher einer Seite mittels Script stalkt, die Leute es aber nicht raffen, das man JavaScript auch mal ausschalten oder einen Blocker installieren könnte, habe ich eben alle Stalkingdienste deaktiviert. Werbung sollte auch keine mehr eingeblendet werden.

Ist ja witzig: Jetzt haben mich tatsächlich einige Besucher auf die fehlenden Möglichkeit des Teilens hingewiesen. ❓ Also wieder aktiviert. Facebook bleibt aber draußen!

[Apple-Abhängige

Warum ich hin und wieder auf Apple-Abhängige rumhacke? Die Antwort findet ihr hier.

[Begriffserklärung

Im Blog hier haben sich mit der Zeit gewisse Begrifflichkeiten eingebürgert, die ich hier kurz erklären möchte. Also:

  • Cybermordterroristen: Die hochbrandmordgefährlichen Cybermordterroristen gibt es natürlich nicht. Damit weise ich lediglich auf die lächerlichen Märchen hin, mit denen sie ihre Überwachung rechtfertigen. Wie viele Terroranschläge hatten wir hier schon, die eine Vorratsdatenspeicherung rechtfertigen würden? Nein, kommt mir bloß nicht mit der NSU! Die wurde ja vom Verfassungsschutz finanziert!!!
  • Folterstaat: Zu den Folterstaaten gehört in erster Linie die USA mit ihre Komplizen, u. a. die BRD. Es gibt bekannte Folterdiktaturen und Staaten, die sich als rechtsstaatlich und demokratisch feiern lassen aber mindestens eine geheimdienstliche Folterbasis betreiben. Gerade diese Folterstaaten sind wegen ihrer Doppelmoral am schlimmsten und überhaupt nicht einzuschätzen.
  • Märchenschau, StaatsTV oder auch ÖR: Wegen der irreführenden Berichterstattung im Ukraine-Konflikt und der Verharmlosung der CIA-Folterberichte haben sich ARD und ZDF diese Bezeichnung redlich verdient.
  • Knalltüten und Vollpfosten: Bei vielen politischen Entscheidungen und Äußerungen kann man davon ausgehen, dass sie nur von Knalltüten und Vollpfosten stammen können.

[Terrorismus

Ja, es kommt vor, dass ich diverse Beiträge mit Terrorismus verschlagworte. Und nein, das ist kein Versehen.

[Mein Kommentar erscheint nicht

Hin und wieder drudelt eine Anfrage bezüglich eines nicht veröffentlichten Kommentars ein. Dazu folgendes:

  • Wer schon im Spamordner landet, bleibt auch dort.
  • Wer sich im Ton vergreift oder meint, jemanden beleidigen zu müssen, hat hier keine Chance.
  • Bloß einen Link als Kommentar zu posten, Ping- und Trackbacks ausgenommen, ist nicht wirklich hilfreich.

[Wie viele Besucher hat der Blog?

Es gibt Besucher, die sich scheinbar bloß für die Statistik interessieren. Deshalb hier mal kurz notiert: Momentan gibt es hier so zwischen 100 und 300 Pageviews täglich. Durchschnittlich ruft ein Besucher 1,6 Seiten ab. Das ist zwar nicht viel, aber wer schreibt denn auch schon für eine Statistik oder um den Lesern zu gefallen? Ich jedenfalls nicht. Screenshot.

[Gibst du mir deine E-Mail-Adresse?

Nein! Wer mir etwas mitteilen möchte, kann das via Kontaktformular tun. Meine Antwort kann aufgrund der vielen Mails, die ich so bekomme, schon etwas dauern. Es kommt auch vor, dass es keine Antwort gibt. Mails werden nach dem bearbeiten gelöscht.

Advertisements